Mit dem Siegersitz aus Eisenberg in Rio

Er hat es geschafft und ist dabei: Ivo Kilian startet bei den Paralympischen Spielen in Rio de Janeiro! Er gehört zu den 4350 Athleten aus 176 Ländern. Der Ausnahmesportler aus Halle vom wird von unserer orthopädischen Werkstatt betreut. Denn  seit seinem zweiten Lebensjahr geht er auf maßgefertigten Prothesen durch´s Leben.

Im Gepäck für Rio hat Ivo […]

By |September 12th, 2016|Allgemein|0 Comments

Erste Hilfe für schwedischen Radprofi

Die Thüringen Rundfahrt der Frauen endete für Sara Mustonen-Lichan in Altenburg leider mit einem Sturz. Unsere Sportärztin Dr. Loos hat sie durchgecheckt: Trotz gerissenem Helm und leicht lädierter Nase ist Sara fit! Die geprellte Schulter der gebürtigen Schwedin haben unsere Physiotherapeuten stilecht mit gelb-blau getapt. Die Techniker der Orthopädischen Werkstatt bauten eine spezielle Orthese für […]

By |September 8th, 2016|Allgemein|0 Comments

Orthopädietechniker werden wieder Weihnachtsmänner

Die Mitarbeiter des Sanitätshauses am Waldkrankenhaus Eisenberg tragen rote Poloshirts. Das Rot allein erinnert schon ein klein wenig an Weihnachten. Farbe bekennen wollen die Mitarbeiter in jedem Jahr zur Weihnachtszeit mit einem besonderen Geschenk. In diesem Jahr geht die Gabe an das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) in Jena. Dort werden Kinder und Jugendliche mit chronischen neurologischen […]

By |September 8th, 2016|news|0 Comments

Para-Kanute Ivo Kilian seit 2 Jahren an Weltspitze: Mit Eisenberger Fachwissen nach Rio

Ivo Kilian ist, seit er ein Kind war, auf Bein-Prothesen angewiesen. Seit zwei Jahren gehört er zur Weltspitze der Para-Kanuten. Die Orthopädietechniker im Sanitätshaus Eisenberg haben daran ihren Anteil.

Eisenberg. So etwas nennt man wohl ein Naturtalent. Im März vor zwei Jahren nimmt Ivo Kilian zum ersten Mal in einem ­Kanu Platz. „Das war purer Zufall, […]

By |September 8th, 2016|news|0 Comments

Ein Abriss mit Wehmut

Im Waldkrankenhaus „Rudolf Elle“ laufen derzeit die Abrissarbeiten auf Hochtouren. Alte Nebengebäude müssen Platz machen für den Erdaushub für das geplante neue Bettenhaus.

Eisenberg. Hinter dem Bettenhaus im Eisenberger Waldkrankenhaus „Rudolf Elle“ ist das Baugeschehen unüberhörbar. Der Abriss alter Nebengebäude läuft auf Hochtouren. „Im Moment wird Platz geschaffen für den Erdaushub von der Fläche, auf der […]

By |September 8th, 2016|news|0 Comments